Lausitz (Luzica)
Die Lausitz verdankt ihren Namen dem sorbischen Begriff Luzica, was ungefähr soviel wie Sumpfland
bedeutet. Der Spreewald und das Oberlausitzer Teichgebiet sind ja auch hinlänglich bekannt. Viel weniger
Informationen gibt es über die Flüsse und Bäche des Gebietes. Leider sind die meisten recht klein und nur
bei Hochwasser lohnend befahrbar. Ausnahmen bilden hier die Spree und die Wesenitz.

Kulturell und historisch hat meine geliebte Lausitz dem Besucher eine ganze Menge zu bieten. Besonders
erstaunt sind viele Erstbesucher über die zweisprachigen Beschriftungen im vielen Städten und Gemeinden.
Kommt doch einfach in die Lausitz und schaut euch eine Möglichkeit des Miteinander von verschiedenen
Kulturen an. Und vergesst die Boote nicht.
weitere Beschreibungen folgen