Isergebirge (Jizerske Hory) - Seite 2
Wir nutzen bei unseren Aufenthalten
meist den Campingplatz "Zatisi"in
Jablonec nad Jizerou. Obwohl er
regulär erst am 1. Mai öffnet, ist er für
Wassersportler meist ab Anfang/Mitte
April geöffnet. Wir schätzen dort
besonders die preiswerten
Campinghütten (4 Pers. für etwa 20
DM/je Nacht)
Es gibt aber in Jablonec und den benachbarten Orten auch viele preiswerte Pensionen und Hotels.
Man kann eigentlich fast immer ohne Voranmeldung hin fahren und findet etwas.
Ein sehr günstiges Quartier ist das "Hotel pod Spalovem" an der Mündung der Kamenice Tanv. in die
Jizera. Die Übernachtung kostete im Frühling 2000 je Nacht 120 Kronen (7 DM). Der Inhaber, Jan
Svoboda, spricht sehr gut deutsch und ist über Telefon 00420-431-621972 zu erreichen.
Nun zu den Flußbeschreibungen:
Jizera (Iser), siehe auch DKV-AF Bd. 7, S. 202 ff
AbschnittWWLängeBefahrbarkeitBemerkung
ab Chata auf Jizerka IIV2 kmSchneeschmelze, zwingende Vorfahrt zu oberster Jizera
Jizerka II - BahnbrückeIII-IV5 kmSchneeschmelzeStaatsgrenze zu Polen
Bahnbrücke-MytoIV-V+4 kmBesichtigung unbedingt notwendig
Na Myte-OstrovIV3 kmPegel Jizera in Jablonec mind. 65bei HW gefährlich
Ostrov-ZeltplatzIII abn.7 kmwie oben
Zeltplatz-Horni SytovaII11 kmwie oben
Horni Sytova-SpalovI-II18 kmwie obenbesser nur bis Semily
Spalov-PodspalovIII (IV+)3 kmPegel Jizera in Zel. Brod mind. 190unbedingt besichtigen
Podspalov-Mala SkalaI-11 kmPegel Jizera in Zel. Brod mind. 110
Mala Skala-MündungZW90 kmPegel Jizera in Zel. Brod mind. 110schön aber viele Wehre
Mumlava, siehe auch DKV-AF Bd. 7, S. 207
AbschnittWWLängeBefahrbarkeitBemerkung
Harrachov-Na MyteIII(V)5 kmi.d.R. wie Oberlauf Jizera

Jizerka (Kleine Iser), siehe auch DKV-AF Bd. 7, S. 207
AbschnittWWLängeBefahrbarkeitBemerkung
Forsthaus-D. StepaniceIII-IV10 kmi.d.R. wie Oberlauf JizeraBaumhindernisse!
D. Stepanice-H. Sytovai-II6 kmi.d.R. wie Oberlauf Jizera


Da sowohl die Mumlava als auch die Jizerka aus dem höhergelegenen Riesengebirge kommen, haben sie
auch manchmal eine bessere Wasserführung als der Hauptfluß.
Kamenice Tanvaldska, siehe auch DKV-AF, Bd. 7, S. 205/206
AbschnittWWLängeBefahrbarkeitBemerkung
Josefuv Dul-TanvaldIII(V)7 kmSchneeschmelze/Wasserablaß der Talsperre Josefuv Dul
Tanvald-PlavyIII5 kmi.d.R. ab Pegel Jizera Zel. Brod 160weniger lohnend (Wehre)
Plavy-JesennyIII-IV7 kmi.d.R. ab Pegel Jizera Zel. Brod 140wunderschön
Jesenny-PodspalovI-II4 kmi.d.R. ab Pegel Jizera Zel. Brod 130
Ich empfehle auch eine Wanderung durch die Klamm im Abschnitt Plavy-Jesenny.
Desna, Nebenfluss der Kamenice
AbschnittWWLängeBefahrbarkeitBemerkung
Talsperre Sous-TanvaldIII(V)6 kmSchneeschmelze/Wasserablaß der Talsperre Sous
Nisa (Lausitzer Neisse), siehe auch DKV-AF Bd.7, S. 223
AbschnittWWLängeBefahrbarkeitBemerkung
Liberec-ChrastavaI15 kmHilfspegel Smeda in B. potok ab 45Wasser wieder sauberer
Chrastava-GrenzeZW15 kmHilfspegel Smeda in B. potok ab 40
Cerna Nisa, Nebenfluß der Neisse
AbschnittWWLängeBefahrbarkeitBemerkung
Rudolfov-MündungII-III8 kmSchneeschmelze/Wasserablaß der Talsperre Bedrichov
Smeda, sieha auch DKV-AF Bd. 7, S. 223
AbschnittWWLängeBefahrbarkeitBemerkung
Bily potok-RaspenavaII-III9 kmPegel in Bily potok ab 55
Raspenava-Grenze PLI (II+)26 kmPegel in Bily potok ab 45
Kwisa, polnische Seite, Nebenfluß des Bobr
AbschnittWWLängeBefahrbarkeitBemerkung
Swieradow-MirskII-III10 kmHilfspegel Smeda in B. potok ab 50evtl. noch 3 km eher WW III+
Mirsk-Gryfow SlaskiI13 kmHilfspegel Smeda in B. potok ab 40
Gryfow Slaski-MündungZW98 kmmeist ganzjährig

Achtung
Es ist auf diesem Campingplatz in diesem Jahr leider erstmals zu Diebstählen gekommen.
Lasst also die Boote auf den Autos und nachts keine Sachen draussen.