Der Alte Mann und der Fluss - Hron (SK) im April 2007
Eigentlich wollten Christoph, Thorsten und Bernhard ja nach Norditalien fahren und ich wollte eigentlich mit meinen WW-Freunden ins
Riesengebirge. Und eigentlich sollte es in Norditalien warm sein und im Riesengebirge viel Schnee geben.
Aber - Norditalien war im Regen versunken, der Schnee in CZ war fast verdunstet, aber in der Slowakai war herrliches Wetter und bedingt
durch die Schneeschmelze in der Niederen Tatra hatte der Hron gut Wasser.
Der Hron ist als Weitwanderfluss mit leichtem WW auf einer Strecke von über 200 km - etwas Erfahrung vorausgesetzt - mit allen
Wanderbooten gut befahrbahr. Auch im Sommer reicht ab Nemecka der Wasserstand meist aus.
Bernhard
Thorsten
Christoph
So kam mir also die Aufgabe zu, als alter erfahrener Wanderpaddler den jungen Heißspornen die Regeln der EPP-Verordnung in der Praxis
vorzuführen und sie durch mein vorbildliches Verhalten zu beeindrucken.
Selbstverständlich stand ich als Erster auf
Selbstverständlich machte ich das Feuer an
Beim Essen halte ich mich zurück
Ich koche für die Anderen,
Halte im Lager vorbildlich Ordnung
und trinke nur widerwillig Alkohol
Ich paddel stets in vorderster Linie
genieße die schönsten Stellen
und sehe beim Paddeln gut aus
Fazit:

Wie man sieht, habe ich viel Spaß gehabt. Und natürlich ist an
dem Bericht alles wahr, schließlich habe nicht ich die Bilder
gemacht, sondern der Bernhard.
Und wenn nicht unbedingt jede Bildunterschrift richtig ist, während
der Tour war ja auch auch der erste April. Und sollte euch jemand
erzählen, dass man mich mit dem Boot aus dem Wasser gehoben
hat, dass man mir angebrannte Zigaretten in den Mund schob, weil
ich die Hände nicht bewegen wollte und sonstigen Unsinn - glaubt
ihm einfach nicht!

Auf jeden Fall danke ich meinen Mitpaddlern für die schönen Tage
und freue mich auf die nächsten Touren!